Geschichte

Cmig Logo.jpg

Mit der Idee Kunst auf Alltagsgegenstände wie Shirts zu drucken hat Cmig ganz klein angefangen. 2005 lebten wir in einem einsamen Landhaus in Südschweden. Charlotte besuchte eine Kunsthochschule wo sie sich auf grafischen Kunstdruck spezialisierte. Christoph studierte und streifte durch die Wälder. An den langen Winterabenden vor dem Kamin haben wir gezeichnet und uns kleine Geschichten ausgedacht. Eine Phantasiewelt ist entstanden. Da wohnen zum Beispiel Beata und Stig, unsere beiden Elstern. Kurz darauf gab es die ersten „Beata Shirts“ in Boutiquen rund um Malmö. Cmig war geboren!

Landhaus

Heute ist Cmig ein Familienbetrieb mit eigenem Atelier in Hannover. Mit der Arbeit können wir ein Stück weit in der Märchenwelt aus dem Norden weiterleben. Das macht uns sehr froh.